"Es weht der Wind ein Blatt vom Baum,
von vielen Blättern eines.
Das eine Blatt, man merkt es kaum,
denn eines ist ja keines.
Doch dieses eine Blatt allein
war Teil von unserem Leben,
drum wird dieses eine Blatt allein
uns immer, immer fehlen."
(Autor unbekannt)

 


                      Lilla Enebys Ernie      03.12.2006 - 24.01.2016

 

Unser geliebter Ernie starb am 24.01.2016 aufgrund von Gift noch auf der Fahrt zum Tierarzt.

 

Unser Ernie kam im Februar 2007 aus Schweden zu uns, 2 Monate vor der Geburt unseres Sohnes. Er war unser zweiter Deutscher Pinscher und einen besseren Freund, Kumpel unseres Sohnes, Rudelführer und Seelenhund hätten wir uns nicht wünschen können.

 

Er war der souveräne Mittelpunkt des Rudels, mit ihm habe ich in Bezug auf Ausstellungen und Leistung so ziemlich alles erreicht, was man sich wünschen kann.  Wir haben uns blind und ohne Worte verstanden, wo ich war, war auch Ernie.

Er hat zahlreiche Nachkommen im In-und Ausland und hat seine eindrucksvolle Farbe, seine Knochenkraft und vor allem sein freundliches,entspanntes und ausgeglichenes Wesen an seine Kinder weitergegeben, wofür ich sehr dankbar bin.

Die Zeit wird kommen, an dem hier bei uns ein Ernie-Enkelkind sein wird, er selber ist natürlich unersetzlich, er hat eine Lücke hinterlassen, welche nicht zu schliessen ist.

 

Danke Ernie, für 9 wunderschöne Jahre, die gemeinsame Zeit und all' die wunderbaren Erlebnisse, welche wir miteinander hatten.

Du fehlst hier und bist unvergessen.

 


Zwergpinscher Hündin "Nellie"

WT. ca 2000/2001 - aus dem Tierschutz

bei uns seit 05.02.2005 - 06.08.2015


Sie war unsere sehr tolerante und umsichtige "Oma",
trotz ihrer traurigen Vorgeschichte war sie sehr freundlich
und aufgeschlossen!